Es rumort unter der Elternschaft einer Kita im Mühlenbecker Land. Gegenseitige Anschuldigungen stehen im Raum, einige sprechen von Hetz-Kampagne, andere sorgen sich um die Sicherheit von Schutzbefohlenen. Die Aufarbeitung liegt derzeit bei der Staatsanwaltschaft in Neuruppin. Der Fall ist heikel. Im Mittelpunkt stehen eine freigestellte Kita-Leitung und eine inzwischen pensionierte Erzieherin, gegen die Verdachtsfälle im Kontext des Kinderschut...