„Die Bilder waren wieder da“, sagt Bürgermeister Martin Rother (CDU) und meint die Erinnerungen an den Jahrhundertregen vom 29. Juni 2017. Genau vier Jahre später hingen die Wolken am Dienstag wieder tief über Leegebruch. Mehr als 30 Minuten schüttete es wie aus Eimern auf die Gemeinde. Der Starkregen überflutete einige Straßen. Die Feuerwehr pumpte das Regenwasser in der Birkenallee ab. Auch auf den Betonstraßen der alten Siedlungen s...