Ein Unbekannter steht hinter dem Zaun des Strandbades und entblößt sein Geschlechtsteil. Mindestens zwei Mal kam das in dieser Woche in Schildow vor.
Der Exhibitionist belästigte am Mittwochabend unter anderem eine 34-jährige Berlinerin. Die Frau besuchte das Strandbad, als der Unbekannte außerhalb des Geländes am Zaun auftauchte und sich entblößte. Sie forderte ihn laut Polizeisprecherin Christin Knospe auf, das zu unterlassen. Als sie die Polizei rief, verschwand der Mann.

Zwei junge Mädchen belästigt

Die Beamten erfuhren im Zuge der Anzeigenaufnahme von einer Mitarbeiterin des Strandbades, dass der Exhibitionist nicht zum ersten Mal am Schildower Kiessee war. Am Dienstag hatten ihr zwei Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren davon erzählt, dass ein Mann sein Geschlechtsteil vor ihnen entblößt hatte.

Täterbeschreibung soll Hinweise liefern

Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten und bittet um Hinweise unter 03301 8510, so Knospe.
Der Mann ist laut Beschreibungen der Betroffenen etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er trug eine Brille. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einer kurzen, grünen Hose.