Corona hat Veranstalter wie Manfred Rücker  aus Rathenow stark leiden lassen. Laut seinen Angaben wurden seit März 2020 knapp 50 Veranstaltungen gestrichen, die unter seiner Regie gestanden hätten. Die Absagen setzen sich im zweiten Halbjahr 2021 fort. Gestrichen sind bereits das Burgfest in Tangermünde und der Pferdemarkt in Havelberg. Bei beiden Veranstaltungen hätte er bestimmte Parzellen bzw. Bereiche betrieben.

Stadtfest in Rathenow nicht abgesagt

Zum Glück für Rücker soll das Stadfest in Rathenow vom 3. bis 5. September 2021 stattfinden. Hier ist er alleiniger Veranstalter. Um das Ereignis zu dezentralisieren, will er nicht nur den Märkischen und den August-Bebel-Platz mit Bühnen bespielen lassen, sondern auch den Schleusen- und den Edwin-Rolf-Platz.
Indessen endet nun die Corona-Zwangspause  für den Trödelmarkt, den Manfred Rücker monatlich auf dem Parkplatz vor OBI und Kaufland am Schwedendamm in Rathenow veranstaltet. An jedem dritten Samstag im Monat kann dort wieder Trödel angeboten und erworben werden.

Trödelmarkt am 17. Juli 2021

Die Marktpremiere nach Corona erfolgt am Samstag, 17. Juli 2021, von 8.00 bis 15.00 Uhr. Händler und alle, die es werden wollen, können ihre Stände ab 6.00 Uhr aufbauen. Mehr Informationen dazu gibt es beim Veranstalter unter 0171/7488437.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.