Die Polizei sucht aktuell Zeugen eines besonders schweren Diebstahls in Rathenow. Unbekannte Täter stahlen von der B102-Baustelle in der Fehrbelliner Straße insgesamt 150 Meter Kabel, die für eine Starkstromleitung vorgesehen waren. Der Tatzeitraum war vermutlich die Nacht zum vorigen Samstag, 18. September 2021.

Wer Vinylchlorid einatmet, muss mit Schädigungen der Gesundheit rechnen

Laut Polizeiangaben wurde durch den Diebstahl eine Anlage außer Funktion gesetzt, die bei der dortigen Sanierung des Erdreichs Vinylchlorid aus dem Boden filtert. Dieser Stoff wurde nun freigesetzt und verteilte sich auf dem Baustellengelände. Wer Vinylchlorid einatmet, muss mit Schädigungen der Gesundheit rechnen. Wenn man es riechen kann, ist die Konzentration in der Luft schon gefährlich hoch.

Polizei sucht Zeugen - Hinweise per Telefon oder Internet

Durch die Polizei wurde der Bereich am frühen Samstag abgesperrt. Weitere Maßnahmen zur Gefahrenabwehr leiteten Mitarbeiter des havelländischen Umweltamtes ein. Wie es seitens der Polizei weiter heißt, habe aber zu keiner Zeit Gefahr für Personen bestanden. Wer zwischen Freitag, 17.45 Uhr, und Samstag, 7.00 Uhr,  relevante Beobachtungen im Bereich der B102-Baustelle gemacht hat, wende sich bitte an die Polizeiinspektion Havelland unter 03322/2750 oder mache diesbezügliche Angaben auf der Internetwache.