Der FC Rot-Weiß Nennhausen hat ein lange geplantes Vorhaben nun umgesetzt. Der Trainingsplatz in der Straße Am Weinberg wurde mit LED-Strahlern ausgestattet. Pünktlich vor Beginn der dunkler werdenden Jahreszeit haben Teile der Fußball-Männer die alten HQL-Leuchten (Quecksilberdampflampen-Technik) demontiert und die neuen Strahler aufgesetzt und angeschlossen.

Stromverbrauch halbiert bei besserer Lichtausbeute

Vereinschef Sven Arndt freut sich über halb so viel Stromverbrauch und gleichzeitig bessere Lichtausbeute, was sich auch in der Vereinskasse bemerkbar machen sollte. Zudem haben sich die Trainingsmöglichkeiten erheblich verbessert und das Verletzungsrisiko konnte minimiert werden.

Am 3. Oktober 2021 beim FSV Optik Rathenow II

Der FC Rot-Weiß Nennhausen ist mit seiner Männermannschaft im Fußballkreis Havelland vertreten. In der Kreisliga hatte der Club einen eher durchwachsenen Saisonstart. Nach sechs absolvierten Spielen und mit neun Punkten auf dem Konto belegen die Rot-Weißen in der Tabelle aktuell den achten Platz. An diesem Sonntag geht es zur zweiten Mannschaft des FSV Optik Rathenow. Anpfiff ist um 14.00 Uhr.