Der 45-jährige Fahrer eines KTM-Motorrads fuhr am Mittwoch gegen 18.45 Uhr auf der Semliner Chaussee, aus Rathenow kommend, in Richtung Semlin. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei geriet er unter das Motorrad. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Motorrad wurde sichergestellt

Wie sich herausstellte, besitzt der Fahrer keinen gültigen Führerschein, sodass hier eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgenommen wurde. Auch die angebrachten Kennzeichen gehörten nicht zu diesem Fahrzeug. Das Motorrad wurde sichergestellt und weitere Ermittlungen eingeleitet.