Mit seinem Honda wollte am Montagvormittag ein 75-jähriger Autofahrer von der Bammer Landstraße in Rathenow nach links in einen Sandweg einbiegen. Es kam zur Kollision mit einem Ford.
Möglicherweise war der Mann von der Sonne geblendet, als er gegen 10.20 Uhr einbog.  Der 75-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt. Der 74-jährige Fahrer des Ford überstand den Unfall unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.