Die Städte Brandenburg an der Havel, Premnitz und Rathenow bilden gemeinsam mit dem Landkreis Havelland die Wirtschaftsregion Westbrandenburg. Fachkräftesicherung ist hier ein Schlagwort. Die Kommunen bringen beispielsweise Jugendliche, junge Erwachsene und Firmen zusammen. Aktuell läuft die Anmeldefrist für Unternehmensbesuche.

 Anmeldungen noch bis 30. April 2021 möglich

 Die Aktion „Offene Unternehmensbesuche“ findet am 25. September 2021 zwischen 9.00 und 12.00 Uhr statt. Interessierte Unternehmen können sich noch bis 30. April dafür online anmelden. Im Anschluss wird die Wirtschaftsregion Westbrandenburg mit den Un­ternehmen Kontakt aufnehmen und Details besprechen. Sobald alle Teilnehmer feststehen, werden eine Programmübersicht und ein Anmeldetool auf was-willst-du-lernen.de erstellt.

Junge Leute erst im September an der Reihe

Auf dieser Internetseite beginnt am 1. September die rund dreiwöchige Anmeldephase für die Gäste. Wegen der Verbindlichkeit der Anmeldungen steht bis 24. September fest, mit wie vielen jungen Leuten die Unternehmen rechnen können. Die Gäste erhalten die Möglichkeit, zu festgelegten Zeiten, mehrere teilnehmende Unternehmen an dem Aktionstag zu besuchen und kennenzulernen. Dabei sollen die jungen Gäste einen Einblick in das Unternehmen erhalten sowie die Ausbildungsberufe kennenlernen und typische Tätigkeiten praktisch kurz erproben können.

Unternehmer-Treffen in der Wirtschaftsregion

Damit sich die Firmen als gute Gastgeber erweisen, kommt es Mitte September zu einem Informations- und Austauschtref­fen in der Wirtschaftsregion. Dabei erhalten die angemeldeten Unternehmen unter anderem Tipps, wie sie die Aufenthalte interessant und abwechslungsreich gestalten können. Die Teilnahme am Aktionstag ist für die Gastgeber aus der Wirtschaftsregion Westbrandenburg kostenlos.