Am 21.10.2021, gegen 10:00 Uhr, wurde der Polizei ein versuchter Raub in Prenzlau gemeldet. Demnach hatte sich der 16-jährige Geschädigte mit zwei Freunden auf dem Parkplatz zwischen Kaufland und der Philipp-Hackert-Schule aufgehalten, als ein noch Unbekannter auf die Gruppe zuging. Der griff plötzlich nach dem Rucksack des jungen Mannes und als der Jugendliche sich wehrte, schlug er auf dessen Rücken ein. Auch Tritte in die Kniekehlen folgten.
Dabei fiel dem Geschädigten das Mobiltelefon aus der Tasche. Der Schläger wollte sich dieses einstecken, doch war der rechtmäßige Besitzer schneller und flüchtete dann mit seinen Freunden vom Ort des Geschehens. Zwischenzeitlich trat auch eine resolute Zeugin dazwischen und forderte den Täter zum Ablassen auf. Der entfernte sich ebenfalls.
Kriminalisten der Inspektion Uckermark ermitteln in der Sache und bitten die resolute Zeugin und mögliche weitere Zeugen um sachdienliche Hinweise. Ihre Hinweise nimmt die Polizei in Prenzlau unter der Rufnummer 03984 350 entgegen.