Erst im Sommer des kommenden Jahres soll die Asylunterkunft in der Flemsdorfer Straße in Schwedt an die Uckermärkische Entwicklungsgesellschaft (UEG) verkauft werden. Darauf haben sich die Stadt, der Landkreis sowie alle Beteiligten geeinigt. Der Plattenbau, der eigentlich für den Abriss gedacht ...