Tatsächlich hat Bela Balint, der am 15. März 1960 im ungarischen Szolnok geboren wurde, in seiner Kindheit zuerst Fußball gespielt. „Ich hatte auch Talent, war aber irgendwie zu schmächtig gebaut und hatte keine Kondition“, erinnert sich der heute 60-Jährige.
Nach der 8. Klasse begann er mit 14 Jahren eine Ausbildung zum Dreher. Ein Jahr später wurde ihm durch Kumpels das Tischtennis schmackhaft gemacht. In der Berufsschule gründete man...