Unter dem Motto: „90er Jahre verrückt und bunt - beim LCC gehts wieder rund“ feierten am vergangenen Wochenende die Mitglieder des Lebuser Carneval Club (LCC) mit hunderten Gästen bis tief in die Nacht ein großartiges Fest im Kulturhaus von Lebus. Erneut gelang es den Clubmitgliedern ihre Gäste mit einem außergewöhnlich abwechslungsreichen Programm in ihrer 54. Saison zu überraschen. Traditionell eröffneten die „Funken“ des LCC und der Einmarsch des kompletten Hofstaates die Veranstaltung.
Karnevals-Moderator Klaus-Dieter Dölves begrüßte alle Gäste herzlich. Nach kurzen Ansprachen an das närrische Volk startete das Prinzenpaar – Ihre Lieblichkeit Antonia die Erste und seine Tollität Antonio der Erste – mit einem Schneewalzer die erste Tanzrunde. Den hatten sie schon gekonnt beim Sturm aufs Rathaus am Freitag, 11.11.2022, dargeboten.

Bekannte Songs zu aktuellen Themen

Bei einem folgenden Auftritt der Bänkelsänger des LCC, brachten Manfred und Bärbel Pohl, Kerstin Kohlmeyer, Klaus-Dieter Dölves und Michael Buchheim die Lieder „Herzilein, du magst nicht traurig sein“, „Fang das Licht“ - eine Persiflage auf übertriebenen Energiesparwahn und den „Vollschlankwalzer“ zur Aufführung.
Miniplayback-Show: Die Lebuser Faschingsgarde "schlüpfte" in die Rollen bekannter Rock-, Schlager- und Pop-Stars.
Miniplayback-Show: Die Lebuser Faschingsgarde „schlüpfte" in die Rollen bekannter Rock-, Schlager- und Pop-Stars.
© Foto: Cornelia Mikat
Es folgten ein Tanz des Jugendballetts und eine Tanzrunde zur Erholung der Zwerchfellmuskeln. Die strapazierte „Heidi“, die langjährige Büttenrednerin von Lebus, jedoch kurz darauf erneut auf eloquente Weise. Dabei kam eine satirische Reflektion der „sexualaufklärerischen Ambitionen“ der Jugendzeitschrift „Bravo“ besonders gut an. Nach einer weiteren Tanzrunde übermittelte Gerlinde Schmidt, die zurzeit ihre Freundin Iris Hass in Lebus besucht, Grüße vom Kölner Karnevalsklub „OM Pieves“ und überreichte an das Prinzenpaar einen Motto-Schal.
LC-Tessen und Feen des LCC im Lebuser Kulturhaus: Showtanz zu heißen Rhythmen von Culcha Candela - natürlich erneut mit anstrengender Zugabe.
LC-Tessen und Feen des LCC im Lebuser Kulturhaus: Showtanz zu heißen Rhythmen von Culcha Candela - natürlich erneut mit anstrengender Zugabe.
© Foto: Cornelia Mikat

„Die Schwärzefüsse“ als Überraschung

Kurz darauf kündigte Klaus-Dieter Dölves die größte Überraschung des Abends, einen Auftritt der beliebten Comedybluesband „Schwärzefüsse“ an. Als Dr. Volkmar Gutsche, Bernd Enggeling und das Lebuser Mitglied der Gruppe, Harald Schulz, am Mikrofon verkündeten, zukünftig offiziell zum Lebuser Karneval zu gehören, jubelte das Publikum euphorisch.
Große Überraschung in Lebus: Zur ersten Abendveranstaltung in der neuen Karnevalssaison des LCC trat die beliebte Comedybluesband "Die Schwärzefüsse" auf.
Große Überraschung in Lebus: Zur ersten Abendveranstaltung in der neuen Karnevalssaison des LCC trat die beliebte Comedybluesband „Die Schwärzefüsse" auf.
© Foto: Cornelia Mikat
Nach satirischen Songs wie: „Immer Icke..“, „Mit 80 Jahren ...“, „Morgen geht die Sonne wieder auf“ und „Einer ist immer Lebuser - einer muss immer verlieren“ sowie einer Zugabe verabschiedete sich das beliebte Trio mit dem Hinweis: „Wir sind ja im Februar wieder dabei!“.

Zustimmung aus dem Publikum

Es folgten grandiose Tanzshoweinlagen gestaltet von den Funken, den LC-Tessen und Feen sowie eine humorvolle Miniplayback-Show der Gardemitglieder.
Miniplayback-Show: Beim Publikum kamen die Darbietungen der Rock-, Schlager- und Pop-Stars gut an.
Miniplayback-Show: Beim Publikum kamen die Darbietungen der Rock-, Schlager- und Pop-Stars gut an.
© Foto: Cornelia Mikat
Eine begeisterte Besucherin der Veranstaltung, Ulrike Steinbach aus Lebus, erklärte in einer Pause: „Ich werde meiner fünfjährigen Tochter Lia im nächsten Jahr empfehlen, bei den Minifunken mitzutanzen. Ich denke, das könnte ihr gut gefallen und zudem helfen, die tolle Lebuser Karnevalstradition auch zukünftig weiterzuführen.“
Lebus LCC Fasching 2022 Fasching des LCC in Lebus: Das Publikum applaudierte begeistert und feierte ausgelassen bis spät nach Mitternacht.
Lebus LCC Fasching 2022 Fasching des LCC in Lebus: Das Publikum applaudierte begeistert und feierte ausgelassen bis spät nach Mitternacht.
© Foto: Cornelia Mikat