„Geruchlos, bezahlbar und ökologisch“ – Unter diesem Motto hatte bereits 2007 die Firma Renergiepower aus Eberswalde ihre Pläne für die Biogasanlage in Horst bei Wuschewier vorgestellt. Ähnlich klang nun auch in der Neutrebbiner Gemeindevertretersitzung Viktor von Podbielski, Geschäftsführer mehrerer Bioenergiefirmen in der Westprignitz. Er stellte ein Investitionsvorhaben für die seit Jahren stillliegende Biogasanlage in Horst vor.