In Golzow gibt es eine Reihe von Zerstörungen. So wurde am Wochenende, 28./29. Mai das stabile Hinweisschild zum Gasthaus Wagner gewaltsam vom Wegweiser an der zentralen Kreuzung aus der Metall-Verankerung gerissen und auf die Grünfläche vor dem Pfarrhaus geworfen. Bereits seit Himmelfahrt wird das große, dunkelblaue Banner vermisst, das am Zaun vor dem Filmmuseum auf die Kulturerbestätte hingewiesen hatte. Das Banner mit den Oderbruchmotiven ist eine Neuanfertigung und sollte auf die Auszeichnung des Oderbruchs als Europäisches Kulturerbe hinweisen.
Die Mitarbeiter des Gemeindezentrums bitten, danach Ausschau zu halten und, wenn möglich, um eine Rückgabe. Möglicherweise ist es ähnlich wie das Hinweisschild irgendwo weggeworfen worden.
Gewaltsam abgerissen. Das Hinweisschild auf das Golzower Gasthaus Wagner.
Gewaltsam abgerissen. Das Hinweisschild auf das Golzower Gasthaus Wagner.
© Foto: Ulf Grieger
Wenige Tage zuvor wurde an der zentralen Schulbus-Haltestelle gewütet. Eine der Scheiben aus Sicherheitsglas ist seither kaputt. Es wurden Pflastersteine aus dem Bussteig genommen und auf das Dach der Haltestelle gelegt. Wer zu diesen Fälle Angaben machen kann, wird gebeten, dies im Ordnungsamt des Amtes, Tel. 033472 66916, anzugeben.