Mit „Dinner for one“, Raclette und Tischfeuerwerk daheim auf der Couch den Jahreswechsel vor dem Fernseher herbeisehnen, das mögen nicht alle. Wer Silvester lieber ausgehen möchte, hat 2022 bei Seelow aber nur wenige Angebote, um sich zu amüsieren. Zwar bieten etliche Restaurants noch das Essen-Gehen bis in den Abend an, doch große Silvester-Feten sind rar geworden – auch aufgrund der gesunkenen Nachfrage wegen hoher Lebenserhaltungskosten und der unsicheren Corona-Lage. Wo ist was los?
Der Dorfclub 1961 Gusow-Platkow hat wegen der Bauarbeiten an der Turnhalle in Gusow seine Feier schon im Herbst abgesagt. Nach Jahren der Corona-Pause können die Kreisstädter von MOL aber wieder im Kulturhaus in Seelow tanzen gehen.

Feiern im Kulturhaus der Stadt Seelow

Dort findet am Sonnabend, 31. Dezember, eine Silvesterparty bis 2 Uhr morgens statt. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Für Musik aus der Konserve sorgt DJ Torsten. Karten im Vorverkauf gibt es für zehn Euro bei Getränke Brand (Tel. 0171 4422234) und in der Seelower Tourist-Info (Tel. 03346 849808). An der Abendkasse kostet der Eintritt 15 Euro.

Spontan-Besucher auch in Trebnitz willkommen

Volles Programm gibt es am Wochenende aber auch im Trebnitzer Gasthaus „Zur Ostbahn“ (Trebnitzer Hauptstraße 26): Am Freitag ist ab 18 Uhr wieder Weinsalon im Café.
Für alle, die den Jahreswechsel lieber mit Tanz und Spaß in geselliger Runde verbringen wollen, für die gibt es am Sonnabend im großen Saal der urigen Kneipe ab 19 Uhr auch eine Silvester-Party mit DJ Willy. Preis: 35 Euro, mit Buffet, Musik und Sekt zum Anstoßen um Mitternacht. Weitere Getränke kosten extra. „Wer Lust hat, kann gerne noch spontan zur Silvesterparty vorbeikommen und mitfeiern“, erklärt Inhaber Markus Kränzle am Donnerstag, 29. Dezember auf Nachfrage von MOZ.de. Wer sich seinen Platz vorab sichern möchte, kann ihn per E-Mail: einfach@zur-ostbahn.de reservieren. Und zum Weiterfeiern lädt der Gastwirt an der „Ostbahn“ am Neujahrstag (Sonntag) ab 12 Uhr auch zu Glühwein und Palatschinken ein.
Mehr zum Thema Silvester in Berlin und Brandenburg finden Sie auf einer Themenseite.