Das bevorstehende Wochenende hält viele Veranstaltungen in der Region rund um Seelow parat. Los geht es schon am Freitag, 7. Oktober. Die Initiative Dorfladen-plus in Golzow lädt von 13 bis 17 Uhr zum Herbstmarkt ein. Auf dem Marktplatz am Bäcker gibt es eine Schatzsuche und Herbstbasteln für Groß und Klein, Blumen und Pflanzen, Obst und Gemüse, Wolle, Räucherfisch, Oderbruchkalender und Gestricktes.
Am Samstag, 8. Oktober, gibt es auf Schloss Trebnitz von 9.30 Uhr bis 13 Uhr ein „Regionales Dörfertreffen“. Aktive Leute aus den Kreisen MOL und LOS tauschen sich unter anderem über Klimawandel und Energiewende aus.

Blade Night & Airport Run in Neuhardenberg

Sportlich geht es am Sonnabend ab 14 Uhr auf dem Flugplatz Neuhardenberg zu. Eine Rekord-Teilnehmer-Anmeldung von 277 Aktiven verspricht, die 3. Auflage der „Blade Night & Airport Run“ zum Höhepunkt werden zu lassen. Dank der Unterstützung eines Seelower Busunternehmens kann am Samstag ab 14.40 ein Bus-Shuttle vom Busbahnhof Seelow zum Flugplatz zur Verfügung; die Rückreise erfolgt um 18.45 Uhr, informiert Flugplatzchef Uwe Hädicke.

In Seelow werden junge Kreismeister ermittelt

Die Kreisstadt Seelow und der Verein Victoria sind Gastgeber der MOL-Meisterschaften des Tischtennis-Nachwuchses. Die Wettkämpfe beginnen jeweils am Sonnabend und Sonntag um 9.30 Uhr in der Gymnasiumsturnhalle Seelow. Die Siegerehrungen sind jeweils für 14 bis 15 Uhr geplant, informiert Cheforganisator Dietmar Ehrlich von Victoria. Zuschauer sind ausdrücklich willkommen.
Um den Nachwuchs geht es auch am Samstag ab 16 Uhr in Platkow. Bei der Feuerwehr steigt das Kinderherbstfest der Gemeinde Gusow-Platkow. Geboten werden u.a. Kinderschminken, Hüpfburg und Drachensteigen. An 18 Uhr gibt es dort dann Eisbein aus der Gulaschkanone, Knüppelkuchen und Tanz bis in die Nacht. Wer in Oktoberfesttracht kommt, erhält ein Freigetränk.
Der Schützen- und Traditionsverein Genschmar lädt am Sonnabend ab 11 Uhr zum Herbstfest ein. Auf dem Festplatz gibt es Unterhaltung für Groß und Klein.
Zu einem Musikabend lädt am Samstag der Verein Alte Dampfbäckerei Seelow ein. Die Gruppe „Black Champagne“ gastiert dort mit „Musik mit Fuß-Wipp-Effekt“. Allerdings ist hier eine Anmeldung unter Tel 03346 80002 erwünscht. Der Eintritt kostet zwölf Euro.
Kunstherbst Altfriedland im und am Kloster in Altfriedland: Viele Künstler und Handwerker stellen dort aus.
Kunstherbst Altfriedland im und am Kloster in Altfriedland: Viele Künstler und Handwerker stellen dort aus.
© Foto: Heike Dahl

Am Sonntag zum Kunstherbst nach Altfriedland

Am Sonntag lädt der Verein Langes Haus Altfriedland gemeinsam mit vielen Handwerkern und Künstlern von 10 bis 16 Uhr zum Kunstherbst am und im Kloster ein. Dieses Jahr wird ab 14 Heike Matzer mit der Band DAN open air auftreten, unterstützt durch die Allianz-Stiftung und Marcel Hoffmann. Auch das „Gutshaus der Zukunft“ Altfriedland öffnet seine Pforten. Das Kunstprojekt „Atelier Heimat“ lädt zum Mitmachen ein.
Die alte Försterei Briescht lädt am Sonntag wieder von 10 bis 16 Uhr ins Fort Gorgast ein. Dort gibt es einen Trödelmarkt.
Zu einem Kinderflohmarkt lädt am Sonntag, 9. Oktober von 9 bis 14 Uhr der Dolgeliner Kirchenverein ein. Von 9 bis 14 Uhr können dort Kindersachen ge- und verkauft werden (Kontakt: Tel. 0172 9508852). In der Kirche Falkenhagen gibt es dann am Sonntag ab 17 Uhr ein Perkussion-Konzert mit Hermann Naehring und den Grenzgängern.
Seelower Theater im Salon: Das Schweizerhaus lädt am Sonntag wieder zu einem unterhaltsamen Stück ein.
Seelower Theater im Salon: Das Schweizerhaus lädt am Sonntag wieder zu einem unterhaltsamen Stück ein.
© Foto: Ulf Grieger
Der Heimatverein Schweizerhaus Seelow setzt am Sonntag die Theater-Reihe „Biografien in Szene gesetzt“ von und mit Heike Feist fort. Die erste Vorstellung beginnt am 9. Oktober um 17 Uhr, Einlass ist schon um 16.30 Uhr. Heike Feist (aus Neuruppin) und Andreas Nickl (aus München) erzählen das Leben des klapperdürren Komikers Karl Valentin, der schwarz sah, aus Prinzip. Karten gibt es unter: Tel. 03346 4291910 oder per E-Mail: info@heimatverein-seelow.de
Unter der Überschrift „Was wir sehen und wo wir hinwollen – die Zukunft erinnern“ findet am Sonnabend eine Lesung mit anschließendem Gespräch in der Dorfkirche Neulietzegöricke statt. Ab 15 Uhr lesen dabei zunächst die Autoren Judith Schalansky und Sascha Macht auf Einladung des „Klubs der Kolonisten“. Die Buchhandlung „Der Bücherfreund“ ist mit einem Büchertisch vor Ort, die Autoren signieren ihre Bücher. Vor und nach der Lesung gibt es Snacks und Getränke.
Um 20 Uhr gibt es am Sonnabend in Cöthen bei Falkenberg in der Maschinenhalle der Brennerei, Cöthen 66/67, eine Autorenlesung mit Rolf Cantzen und Bodo Dringenberg zu erleben.
Ab 10 Uhr laden das HSI und die Stadt Wriezen zum Drachenfest in die Wriezener Silberberge. Bis 15 Uhr sollen mit Hüpfburg, Essen und Trinken, Schmink- und Bastelständen Familien auf ihre Kosten kommen. Von 9 bis 11 können im Wildgehege in Wriezen Kastaniensammler Waldfrüchte abgeben. Und zwischen 9 und 13 Uhr lädt der Heimatverein Falkenberg zum Trödelmarkt auf den Parkplatz neben der Physiotherapiepraxis ein.