Am 22. Juli jährte sich der Todestag von der Rocksängerin Tamara Danz zum 25. Mal. In Münchehofe hat sie zusammen mit ihren Eltern einen Teil ihrer Kindheit und Jugend verbracht. Später wurde der Hoppegartener Ortsteil auch zu einem beruflichen Mittelpunkt der Sängerin. Mit ihren Kollegen von Silly probte sie in einer ausgebauten Scheune und so manch einer ihrer genialen Gedanken nahm vom ländlich geprägten Ort seinen Weg in die Welt.
...