Großeinsatz der Polizei am Mittwochabend (14. Juli) in Müncheberg: Ein Anwohner der Bergmannstraße hatte am frühen Abend selbst den Rettungsdienst gerufen, weil es ihm gesundheitlich angeblich nicht gut ging. Als die Sanitäter vor seiner Wohnung standen, bedrohte er sie jedoch mit einer Waffe.

SEK zur Unterstützung angefordert

Der Rettungsdienst rief laut Bärbel Cotte-Weiß, Sprecherin der Polizeidirektion Ost, daraufhin die Polizei. Da eine...