Schon bei der Anfahrt zum kleinen Altlandsberger Gemeindeteil, der fast an Krummensee grenzt, war ein erhöhtes Verkehrsaufkommen zu bemerken. Wo sonst die einspurige Zufahrt reicht, mussten sich die Fahrzeuge aus Barnim, Berlin und sogar Oder-Spree aneinander vorbeidrängen. „Ist ganz schön was los heute. Die Ersten waren schon vor der eigentlichen Eröffnung da“, erzählt Lutz Bähr, der zusammen mit seiner Frau Katharina die Hirschkoppel...