Mit Kosten in Höhe von etwa 57.000 Euro pro Jahr rechnet Hoppegarten für den Betrieb eines Bürger- und Touristinformationsbüros im ehemaligen Kaiserbahnhof ab Herbst 2021. Die Touristinfo am S-Bahnhof soll auch Neuenhagen vertreten. Die Gemeinde beteiligt sich deshalb an den Kosten. Sie übernimmt ein Drittel. Das sind 19.000 Euro. So haben es die Gemeindevertreter in ihrer Sitzung am 10. Juni einstimmig beschlossen. Einige von ihnen h...