Im April dieses Jahres hatte Angela Kirsten genug – und sie rechnete nach. Ihr sei die inzwischen elfte Mieterhöhung für ihre 1989 angemietete Wohnung im Wohngebiet Am Försterweg in Strausbergs Vorstadt ins Haus geflattert. Ausgerechnet in einer Zeit, in der aufgrund der Corona-Pandemie und des...