An der Heerenseeallee in Strausberg hat am Donnerstagabend ein Mann einem Imbissbetreiber aufgelauert. Als dieser sein Geschäft verließ, verfolgte der Maskierte den Imbissbetreiber zum Parkplatz an der Herrenseeallee. Dort hielt der Mann mit der Maske plötzlich ein Messer in der Hand und forderte den Imbissbetreiber auf, in sein Fahrzeug zu steigen.

Zeugen verhindern den Raub

Dies bemerkte ein Securitymitarbeiter und griff ein. Weitere Zeugen näherten sich dem Gerangel und überwältigten den Angreifer. Dieser Mann konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und schließlich festgenommen werden. Der Securitymitarbeiter wurde bei der Aktion leicht verletzt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Die Polizei geht davon aus, dass der maskierte Mann die Imbiss-Einnahmen rauben wollte, sagte Polizeisprecherin Bärbel Cotte-Weiß auf Nachfrage.

Strausberg