Die Kriminalpolizei in Märkisch-Oderland ermittelt zu zwei Diebstählen, die am Montag im Raum Hönow begangen wurden. Dabei war bei einem VW-Kleintransporter, der an der Dahlienstraße geparkt war, laut der Polizei die metallene Seitentür des Wagens aufgeschlitzt worden.

Teure Messtechnik aus dem VW gestohlen

Aus dem Wageninneren wurden mehrere Koffer mit technischen Messgeräten gestohlen. Der Schaden für die betroffene Firma wird von der Polizei auf rund 10.000 Euro geschätzt. Im Fichtegrund ist ein Mercedes, der auf dieselbe Weise von den Tätern geöffnet wurde. Aus diesem wurden diverse Elektrowerkzeuge gestohlen. Der Schaden in diesem Fall beträgt rund 2.500 Euro. Die Kriminalpolizei prüft nun auch, ob beide Fälle in einem Zusammenhang stehen.