Als „populistische Forderung“ hatte der Verbandsvorsteher des Wasserverbands Strausberg-Erkner (WSE), André Bähler, Anfang Februar die Idee bezeichnet, den sinkenden Wasserstand des Straussees in Strausberg mit Spülwasser aus dem noch gar nicht genehmigten Ersatzneubau des Wasserwerks Petersh...