Die brandenburgische Landesregierung hat am Freitag die geltenden Corona-Regeln bis Ende Juli verlängert. Änderungen an der aktuellen Umgangsverordnung erfolgten dabei nicht. Diese wäre am kommenden Dienstag ausgelaufen. Die Staatskanzlei wies in einer Pressemitteilung darauf hin, dass das Kabinett am 20. Juli wieder zusammentritt.

Regeln für neues Schuljahr werden in zwei Wochen diskutiert

Dann könnten weitere Lockerungen besprochen und eine ...