Ein Bericht der „Lausitzer Rundschau“, dass der Oberbürgermeister von Cottbus, Holger Kelch (CDU), außer der Reihe gegen das Corona-Virus geimpft wurde, hat eine landesweite Debatte ausgelöst. Der 53-Jährige habe die Spritze bekommen, die in einer Pflegeeinrichtung nicht genutzt werden konnt...