Sie wuchs mit dem Wissen auf, dass etwas falsch läuft, dass sich das Klima und ihre Zukunft verändern werden und sie nichts dagegen tun kann, sagt Gwendolyn Rautenberg. „Es ist frustrierend zu sehen, dass es bald zu spät sein könnte.“ Dann sah sie eine Rede von Greta Thunberg, die der heute ...