„Entschuldigt bitte, dass ich mich zwei Jahre verspätet habe“, rief sie Mitte Mai dem Müllroser Publikum entgegen. Die stimmgewaltige Sängerin aus Delmenhorst hatte auf dem Gelände der Oderland-Mühlenwerke in der kleinen Stadt endlich ihr verschobenes (und natürlich ausverkauftes) Konzert nachholen können – und feierte mit ihrem jubelnden Publikum ein musikalisches Spektakel. Müllrose war ein Stopp auf ihrer „Herz Kraft Werk“-Tour. Wer davon noch zehrt: Eine einstündige Aufzeichnung eines anderen Konzerts dieser Tour – 2019 in Hamburg – wird am Samstag (4.6.) im Fernsehen übertragen. Der Auftritt in der Barclaycard Arena war vor 11.000 Fans für eine DVD-Produktion aufwändig in Szene gesetzt worden.

Lange Nacht der Popmusik

Die Übertragung (Regie: Sven Haeusler) läuft im Rahmen einer Langen Nacht der Popmusik, dem 3sat-Spezial „Pop around the Clock – Summer Edition“. Sie startet um 19 Uhr mit Sarah Connor, die in Hamburg gemeinsam mit Band, Gospelchor und Streicherensemble für mitreißende musikalische Momente sorgte – mal mit Soul und Jazzanklängen, mal mit Pop.
Aus dem weiteren Programm des Abends: Um 20 Uhr gibt es einen Konzertmitschnitt von Rita Oras Auftritt „At the Eiffel Tower“ vor der spektakulären Kulisse des Eiffelturms 2021, gefolgt von den Black Eyed Peas und einem Konzert zum Gedenken an den im April 2018 gestorbenen Musiker Avicii alias Tim Bergling in Stockholm. Um 23.15 Uhr sind dann die Kings of Leon, Rapper Casper, Katie Melua und die großartige Birdy an der Reihe.

Infos

Läuft auf 3sat, Sonnabend, ab 19 Uhr, sowie in der Mediathek