Ringer Matti Stolt Bechmann vom KG Frankfurt (Oder)/Eisenhüttenstadt ist der MOZ-Sportler der Woche. Er setzte sich in der Online-Abstimmung mit 2046 (55,92 Prozent) der abgegebenen 3659 Stimmen durch. Stolt gewann damit vor Fußballer Moritz Fedder vom FSV Schorfheide Joachimsthal (1501 Stimmen/41,02 Prozent) und Tischtennis-Spieler Rolf Möslein (112 Stimmen/3,06 Prozent).

Frankfurter Matti Stolt siegt gleich zweimal

Der 16-jährige Matti Stolt hat zum Auftakt der Ringer-Regionalliga zweimal überzeugt und seiner Mannschaft zu Siegen verholfen. Gegen den Staffelfavoriten RSK Gelenau gelang ihm ein bemerkenswerter Erfolg gegen Routinier Daniel Franke. Und am Wochenende setzte er sich in der Klasse bis 61 Kilogramm sensationell gegen den international erfahrenen Polen Adam Bienkowski durch. Nach seinem Vize-Meistertitel bei den Kadetten zeigt Stolt nun also, dass er bereits bei den Männern erfolgreich sein kann.
Das gilt wohl auch für den Erfolg in der Wahl zum MOZ-Sportler der Woche.

Wer wird der neue MOZ-Sportler der Woche?

Abstimmung Sport Brandenburg Wer ist Ihr MOZ-Sportler der Woche?

Frankfurt/Oder

Das sind die MOZ-Sportler der Woche im Überblick

Lesen Sie bei MOZ+ mehr zum Fußball in Brandenburg. Hier finden Sie unsere Themenseiten:

Der Brandenburger Sport im Überblick

Diese Themen beschäftigen die Region: Hier geht es zu unseren Texten.

Der Brandenburger Fußball im Fokus

FuPa Brandenburg ist ein Partner der Märkischen Oderzeitung: Hier widmen wir uns dem aktuellen Fußballgeschehen auf den Plätzen in der Region.