Ein Zeuge nahm in der Nacht zum Dienstag Geräusche in der Turnhalle der Schule in der Beethovenstraße auf dem Görden wahr und verständigte die Brandenburger Polizei. Diese stellten vor Ort um 01:24 Uhr dann Personenbewegungen im Objekt fest und forderten zur Türöffnung einen Schlüsseldienst an. Bevor dieser seines Amtes walten konnte, öffneten zwei junge Personen von Innen die Tür. Bei der Absuche konnten noch zwei junge Helfer sowie bereits zum Abtransport bereit gelegtes Diebesgut festgestellt werden. Außerdem hatten die Vier mehrere Türen eingetreten, Schränke aufgebrochen und Flüssigkeiten verschüttet. Alle müssen sich nun wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung verantworten.

Brandenburg an der Havel