Das Brandenburgische Viertel ist allen Eberswaldern ein Begriff – auch im Wahlkampf tummeln sich die Bürgermeisterkandidaten viel im Quartier, das zwischen 1977 und 1989 zwischen dem historisch gewachsenen Teil der Stadt und dem Ortsteil Finow quasi als verbindendes Element entstand. Das Viertel ...