Auch die Woltersdorfer Linke hat nun ihren Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in Woltersdorf ins Rennen geschickt. Die Mitglieder nominierten einstimmig Sebastian Meskes.
In der Woltersdorfer Politik ist Meskes bereits seit 2013 aktiv. Zunächst engagierte er sich als sachkundiger Einwohner im Sozialausschuss, seit 2014 ist er Mitglied der Gemeindevertretung. Diese leitet er seit 2015 als Vorsitzender. Der 40-jährige Vater zweier Kinder ...