Am Wochenende können Sportlerherzen in Erkner abermals höher schlagen. Die Stadt heißt die Teilnehmer des 5. Erkner Triathlon willkommen. Am Sonnabend, ab 11 Uhr, können die Aktiven – Kinder wie Erwachsene – ihre Startunterlagen im Erich-Ring-Stadion abholen.

14 Uhr geht es im Strandbad los

Die jüngsten Athleten eröffnen am selben Tag die Wettkämpfe. Um 14 Uhr startet der erste Kinder Swim/Run. Dabei freuen sich die Mädchen und Jungen sowohl über eine kräftige Geräuschkulisse im Strandbad am Dämeritzsee als auch entlang der Laufstrecke, die zumindest bei den ältesten Startern unter anderem über die Uferpromenade führt. Aufgrund der aktuellen Hygieneregeln darf jedes Kind von einem Erwachsenen im Stadion in Empfang genommen werden.

Ausdauersport im Herzen der Stadt

Der Sonntag gehört den Triathleten. Sie haben das Sportplatzgelände komplett für sich alleine. Das Publikum ist lediglich im Strandbad zugelassen und entlang der Strecke willkommen. Bis etwa 17 Uhr werden die Wettkämpfer hier für reichlich Farbtupfer sorgen. „Und sie freuen sich über jeden Anfeuerungsruf“, wirbt Organisator Marko Manthey um lautstarke Zuschauer.
Während des Triathlons muss im Stadtgebiet von Erkner und der Region mit Verkehrseinschränkungen gerechnet werden.