Fließt das Geld, das die Windpark-Investoren für jedes Windrad an die Anliegergemeinden zahlen müssen, vorwiegend nach Booßen? Ist die Maximalhöhe von 241 Metern verbindlich? Und: Ist mit weiteren Windkraftanlagen außerhalb des Parks zu rechnen? Diese und viele andere Fragen brannten den Booß...