Am 30. Juni treibt ein Mann wie leblos zwischen Schleuse und Spreebrücke in Fürstenwalde im Wasser. Die Feuerwehr rückt mit ihrem Boot an, findet jedoch keine Stelle, an der sie es unterhalb der Schleuse ins Wasser lassen kann. Das Wehr Große Tränke ist zu weit entfernt. Also wird es oberhalb d...