Ein Willkommensschreiben, das die Gesellschaft für Arbeit und Soziales (Gefas) Menschen mit Migrationshintergrund zugestellt hat, hat in Fürstenwalde zu großer Verunsicherung geführt. „Was mich irritiert, ist: Woher hatte die Gefas die ganzen Adressen“, sagte Katja Hoffmann, die Integrations...