Anke-Domscheit Berg kandidiert wieder für den Bundestag. Wie der Kreisverband der Linken mitteilt, stellt sich die Digitalpolitikerin am Samstag zur Wahl. Die Fürstenbergerin, die kürzlich in Quarantäne war, ist bisher die einzige Kandidatin. Sie tritt erstmals im Wahlkreis Oberhavel und östliches Havelland an, 2017 kandidierte sie in Brandenburg (Havel) und Potsdam-Mittelmark. Seitdem ist sie als Parteilose Mitglied der Linken-Fraktion im Bundestag.

Mitgliederversammlung der Linken am Samstag

Die Mitgliederversammlung findet am Samstag ab 10 Uhr in der Torhorst-Gesamtschule statt. Der Linken-Kreisverband teilt weiter mit, dass die Mitglieder an diesem Tag entscheiden können, wer den Verband bei der Aufstellung der Landesliste vertreten darf. Danach sollen zwei Mitglieder des Kreisvorstandes neu gewählt werden.
Wegen der Corona-Bestimmungen können maximal 75 Menschen teilnehmen. Interessierte können die Veranstaltung auch per Livestream verfolgen.