Für Verwirrung, Ratlosigkeit und teils Entsetzen hat die Ankündigung von Landrat Ludger Weskamp und dessen Sozialdezernenten Matthias Kahl (beide SPD) am Montag gesorgt, dass 61 Flüchtlinge die Gemeinschaftsunterkünfte des Kreises binnen drei Monaten verlassen müssen. Per Pressemitteilung tei...