Alles andere als begeistert wirkte der auch für den Sport zuständige Vize-Bürgermeister Martin Witt, als Hennigsdorfs Stadtverordnete Ende 2020 beschlossen, die Sanierung der Stadtsporthalle um den Bau eines Beachvolleyballplatzes zu ergänzen. Seither informierte Witt die Abgeordneten mehrmals über neue Schwierigkeiten, den Platz zu errichten. Jüngst schlug er im Hauptausschuss sogar vor, den gewünschten Sportplatz ganz woanders zu bauen. ...