Die Evangelische Kirchengemeinde Oranienburg lädt die Bundestagswahlkandidatinnen und -kandidaten der im Bundestag befindlichen Parteien sowie den Oranienburger Kandidaten Thomas Ney (Piraten) zu einer Talkrunde ein. Am 31. August von 19 bis 21 Uhr sollen sie sich den Fragen von Pfarrer Friedemann Humburg sowie Oranienburgs Gleichstellungsbeauftragter Christiane Bonk stellen. „Ziel ist es, dass sich die Kandidaten der Wählerschaft vorstellen können“, so Humburg.
Die Themen der Fragerunde stehen bereits fest. Es geht um Zusammenleben und Respekt, Flucht und Migration, Kirche und Staat, Zivilgesellschaft und Ehrenamt, Klima, Bürokratieabbau und moderne Verwaltung sowie um das Ehegattensplitting. Fragen aus dem Publikum sind an diesem Abend nicht möglich.

150 Personen können teilnehmen

Erwartet werden neben Ney noch der Abgeordnete Uwe Feiler (CDU), Arian Fäscher (SPD), Ulrich Storm (AfD), Ralf Tiedemann (FDP), Anne Schumacher (Grüne) und Anke Domscheit-Berg (Linke).
Nach den derzeitigen Regeln können bis zu 150 Personen teilnehmen. Es gilt das gängige Hygienekonzept der Kirchengemeinde. Der Einlass beginnt um 18 Uhr.
Mehr Informationen zur Bundestagswahl 2021 finden Sie auf unserer Themenseite.