Oranienburg feiert wieder in gewohnter Weise Stadtfest. Nach der cornabedingten Absage 2020 und der Verschiebung des Stadtfests im vergangenen Jahr auf Oktober kann diesmal wieder im Juni gefeiert werden. Und der Sommer läuft am kommenden Wochenende laut Wetterbericht zur Höchstform auf. Gut, dass es dann auch am und auf dem Wasser hoch hergeht.
Das traditionelle Drachenbootrennen startet bereits am Freitag ab 9 Uhr mit dem Schulcup. Auch am Sonnabend geht es um 9 Uhr los. Die Siegerehrung soll gegen 17.30 Uhr stattfinden. Teams können sich noch kurz vor dem Start anmelden. Alle Fragen zu den Drachenbootrennen beantwortet das Wassersportzentrum Oranienburg.

Musik an Bord

Vom Bollwerk startet auch die Staatsyacht „Sehnsucht“ zu Touren Richtung Lehnitzsee. Am Freitag ab 15 Uhr ist die Kurfürstin mit an Bord. Weitere Touren beginnen am Sonnabend um 11 Uhr, am Sonntag um 13 und 15 Uhr. Anmeldung unter 03301-5220040.
Das Ausflugsschiff MS „Pirol“ startet ebenfalls ab Bollwerk zu Rundfahrten Richtung Lehnitzsee. Die Kaffeefahrten starten am Freitag, Sonnabend und Sonntag jeweils um 14 und 16 Uhr. Außerdem gibt es Abendfahrten mit Rockmusik an Bord - live von den Unbestechlichen. Mit an Bord ist dann auch Oliver Dehnick von den Stout Scouts. Start ist Freitag und Sonnabend um 20 Uhr (bis 22 Uhr, Ticket für 20 Euro, Anmeldung unter 03301-701433).

Rummel bis Mitternacht

Außerdem gibt es am Sonntag ab 9 Uhr am Bollwerk Schauvorführungen der DLRG. Dazu macht DJ Phil.Harmonic Musik. Peer Reppert sorgt anschließen für Schunkel- und Mitsingstimmung mit seinem bunten Schlager-Mix.
Neu: In diesem Jahr gibt es einen Party-Truck am Schlosshafen mit House und Techno. Mit dabei ist DJ Mike La Funk.
Neu: In diesem Jahr gibt es einen Party-Truck am Schlosshafen mit House und Techno. Mit dabei ist DJ Mike La Funk.
© Foto: Kai Loeschke
Auch der Rummel vor dem Schloss mit Fahrgeschäften, Losbuden und Zuckerwatte startet am Freitag: Los geht es um 14 Uhr. Bis Mitternacht drehen sich dann die Karussells. Am Sonnabend ist der Rummel von 10 bis 24 Uhr, am Sonntag von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Techno und House vorm Schloss und am Hafen

Die Bühne vor dem Schloss wird wieder zum Mittelpunkt des Stadtfestes. Dort gibt es ein Angebot ganz unterschiedlicher Musikrichtungen und Unterhaltung. Den 30-minütigen Auftakt bildet am Freitag ab 18 Uhr die Band „Fire Pot“. Ab 19 Uhr spielt die beliebte Oranienburger Band „Die Muetzen“. „Party-Admiral“ lässt dann von 20 bis 21 Uhr Hits der 90er-Jahre erklingen, bevor um 21 Uhr eine House- und Technoparty startet.
DJ Thomas Lizarra legt ebenfalls beim Stadtfest Oranienburg auf.
DJ Thomas Lizarra legt ebenfalls beim Stadtfest Oranienburg auf.
© Foto: Hijack Booking Agency
Bis 23 Uhr legt dann DJ Thomas Lizarra Techno, House und Deephouse auf. Es folgen bis Mitternacht die DJs MagDita B2B & Adam Rec. mit Techno und House. Wer für diese Party richtig in Stimmung kommen will, sollte ab 18 Uhr zum Schlosshafen gehen. Dort wartet erstmal ein Party-Truck mit Techno- und Housemusik. Zuerst legt DJ Master Danyl auf, es folgt ab 19 Uhr Mike La Funk mit House und Vocals.

Rock-Nacht mit Feuerwerk

Auf der Musikbühne vorm Schloss geht es auch am Sonnabend um 18 Uhr los, zunächst mit DJ Phil.Harmonic und kleinen akrobatischen Acts fürs Publikum. Ab 21.15 Uhr wird dann gerockt: Die Coverband „The Magic of Queen“ bringt die Hits der legendären Rockband live nach Oranienburg. Die Show wird um 22.20 Uhr für ein zehnminütiges Feuerwerk unterbrochen. Anschließend geht es bis 24 Uhr weiter mit Queen vor dem Schloss.
Der Sonntag startet wieder ganz traditionell mit dem ökumenischen Gottesdienst auf dem Schlossplatz ab 10 Uhr. Ab 11.30 Uhr sorgt der Oranienburger Blasmusikverein für stimmungsvolle Musik zum Frühschoppen. Das Nachmittagsprogramm ist ganz auf Familien ausgerichtet. Um 14 Uhr unterhält der Zauber-Zirkus das Publikum. Ab 15 Uhr gibt es den Comedian-Showact „Busch kommt!“. Und ab 16.30 Uhr bis 18 Uhr stehen alte Bekannte auf der Schlossplatz-Bühne: Die Band „Bell, Book & Candle““ spielt ihre unvergessenen Hits wie „Rescue me“ und neue Stücke.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Presse-Café vor der Stadtbibliothek

Die Tageszeitungen in Brandenburg haben sich zusammengeschlossen, um eine große Umfrage zur Familienfreundlichkeit unter dem Namen Familienkompass zu starten.
Auch aus diesem Anlass wollen wir am 18. und 19. Juni jeweils von 10 bis 14 Uhr mit unseren Lesern und allen Interessierten ins Gespräch kommen: Bei Kaffee und Kuchen, frisch zubereitet von der Bäckerei & Konditorei Plentz, freuen sich Redakteure des Oranienburger Generalanzeigers während des Oranienburger Stadtfests im Pressecafé direkt vor der Bibliothek, am Schlossplatz 2, auf Ihren Besuch. Wir interessieren uns für die Wünsche, Hoffnungen und Ängste, die es im Alltag der Familien gibt. Nur einige Beispiele: Worüber ärgern sich Eltern? Womit sind sie zufrieden? Und wo wünschen sie sich Veränderungen?
Unter dem Titel „Klasse – die Tasse!“ erhalten Besucher eine limitierte Glastasse des Oranienburger Generalanzeigers, solange der Vorrat reicht.
Unser Promoter-Team ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr vor Ort und lädt unter anderem zu einem Schätzspiel ein. Der Gewinner erhält ein Samsung T220N Galaxy Tab A7 Lite (32 GB, Wi-Fi, grau).
Übrigens: Ente Paula Print – unser Maskottchen - kann es kaum erwarten, endlich wieder viele Kinder zu begrüßen. Sie putzt sich schon für einen gemeinsamen Schnappschuss heraus. Kinder können außerdem in unserer Buttonwerkstatt werkeln. sz