An diesem Samstag, 25. September 2021, ist Bauernmarkt in Steinfeld (Altmark). Los geht es um 10.00 Uhr. Gleich zu Beginn will Landrat Patrick Puhlmann (SPD) die Sieger im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ küren. Fünf Ortschaften haben sich um den Titel beworben: Cobbel, Bittkau und Lüderitz mit Groß Schwarzlosen und Stegelitz (alle Stadt Tangerhütte),  Langensalzwedel (Tangermünde) sowie Schäplitz (Stadt Bismark).

Im Landkreis Stendal insgesamt 4.000 Euro für die drei bestplatzierten Dörfer

Für die drei bestplatzierten Dörfer stellt der Landkreis Stendal ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 4.000 Euro zur Verfügung (2.000, 1.250 und 750 Euro). Zum Vergleich: Im benachbarten Landkreis Havelland in Brandenburg erhält  das Siegerdorf 4.000 Euro von Landrat Roger Lewandoski (CDU). Wer dort Zukunft hat, zeigt sich erst Anfang Oktober.

Landessieger kommen in den Bundeswettbewerb - zuletzt auch Quarnebeck und Garlitz erfolgreich

Zukunfts-Sieger auf Kreisebene qualifizieren  sich für Landeswettbewerbe und bestenfalls für das Bundesfinale. Aus Sachsen-Anhalt wurden Quarnebeck (Landkreis Salzwedel) und Schleberoda (Burgenlandkreis) im Januar 2020 als „Silberdörfer“ im vorigen Bundeswettbewerb ausgezeichnet und erhielten jeweils 10.000 Euro. Ebenso erfolgreich war das brandenburgische Garlitz (westliches Havelland). Dissen (Landkreis Spree-Neiße) wurde zu einem „Golddorf ernannt“ und bekam 15.000 Euro.