„Das Uferfest in Premnitz wird vom 27. bis zum 29. August wie geplant stattfinden“, betont Bürgermeister Ralf Tebling (SPD) und sagt: „Alle Besucher  des Festes, die nicht zweimal geimpft oder genesen sind, müssen einen negativen Testnachweis vorlegen“. Die Pflicht zur Vorlage sei aufgrund der  Bestimmungen der Landesumgangsverordnung entstanden.

Ab sofort Testpflicht im Landkreis Havelland

Diese Verordnung regele, dass bei Überschreitung der Sieben-Tage-Inzidenz auf über 20 Infizierte pro 100.000 Einwohner Tests erforderlich sind, so Tebling weiter. Die Überschreitung wurde am 18. August 2021 durch den Landrat bekanntgemacht.

Festgelände am Havelufer wird eingezäunt

 Das Festgelände am Premnitzer Havelufer wird eingezäunt sein. Der Einlass wird kontrolliert. „Ohne Test wird kein Zugang zum Fest gewährt. Auch werden die Kontaktdaten der Besucher aufgenommen. Dies war aber ohnehin vorgesehen“, so der Bürgermeister.
Informationen zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.