Kaufland am Schwedendamm in Rathenow hat umgebaut. Zur feierlichen Wiedereröffnung am  6. Mai 2021 um 7.00 Uhr wird Bürgermeister Ronald Seeger (CDU) erwartet. Separat abgestellte Mitarbeiter führen Kunden durch die neue Filiale und zeigen, wo sich umplatzierte Produkte befinden. Es gibt Wiedereröffnungsangebote.

Auch in Energieersparnis investiert

Laut Christian Burrasch vom Vertrieb Region Ost  ist die Kaufland-Filiale mit 3.000 Quadratmeter Verkaufsfläche komplett auf LED-Beleuchtung umgerüstet worden und sei dadurch wesentlich heller. Die hierbei erzielte Energieersparnis beziffert Burrasch mit 30 Prozent. Durch Austausch aller Kühlmöbel würden auch an der Stelle 30 Prozent der bisher nötigen Energie eingespart. Ebenso verweist Burrasch  auf den   Austausch des Obst- und Gemüsemobilars gegen moderne Möbel inklusive Einsatz neuer elektronischer Preisauszeichnung statt durch Papieretiketten.

Umkleiden und Pausenraum der Angestellten erneuert

Während des Umbaus, der im Oktober 2020 startete, wurden zusätzliche 200 Quadratmeter eines vormaligen Textildiscounters im Supermarkt integriert, in dem das Getränkesortiment samt Bier nun zu finden ist. Derweil wurden für die 71 Mitarbeiter die Umkleiden und der Pausenraum komplett erneuert.