Joe Carpenter genießt aktuell die Entwicklungen. Noch vor wenigen Monaten sah sich der Sänger aus dem westhavelländischen Rathenow mit der Frage konfrontiert, wie es beruflich weiter gehen soll.
Wegen Corona hing er die Sängerkarriere im März 2021 an den Nagel, sattelte mit Haushaltshilfen um. Sein Unternehmen, das er unter seinem bürgerlichen Namen Joe Zimmermann führt und das momentan den Lebensunterhalt liefert, nannte er „Fleißige Ameisendienste“.

Bei Antenne Brandenburg auf Platz 7 verbessert

Doch Joe Carpenter ist das Singen in der Corona-Flaute nicht vergangen. Zuletzt hat er ein Lied geschrieben und veröffentlicht, das inzwischen in mehreren Hitparaden vertreten ist. In der Schlagerhitparade auf Antenne Brandenburg, freitags von 21.00 bis 22.00 Uhr, hat sich „Tief in mir drin“ zuletzt von Platz 9 auf Platz 7 verbessert. Hier ist das Lied seit drei Wochen platziert.

Neuvorstellung im Sachsenradio

Am 17. Juni 2021 wurde Carpenters neue Single in der Deutschen Hitparade, donnerstags von 20.00 bis 23.00 Uhr, auf MDR Sachsen vorgestellt. Am 23. Juni 2021 ist „Tief in mir drin“ in die Schlager-Achterbahn von Heideland-Radio eingestiegen. Zudem hat das Musikvideo zum Lied hat einen Platz bei Gute-Laune-TV gefunden, „und irgendwie geht’s immer weiter - solang Musik in mir klingt“, so  Joe Carpenter.
Weil es insgesamt recht gut anläuft für ihn nach Corona, gibt es seinerseits Überlegungen noch in diesem Jahr ein drittes Album zu veröffentlichen. Derweil bietet er weiter seine Haushaltshilfen für ältere Leute an.