Die Pressemitteilung der Staatskanzlei zum 3. Brandenburgischen Impfgipfel liest sich verheißungsvoll: Künftig sollen 200.000 Dosen gegen das Coronavirus pro Woche in Brandenburg verimpft werden. Bewältigt werden soll das von Hausärzten und Impfzentren. Die optimistischen Aussagen sollen einen w...