Eltern aus Brandenburg haben vor Gericht die Erstattung von Essensgeld erstritten, dass sie in den Jahren 2012 bis 2015 für die Versorgung ihrer Tochter mit Frühstück, Mittagessen und Vesper in der Kita bezahlt haben. Sie hatten seinerzeit nicht an den Kindergarten gezahlt, sondern an einen Essensversorger.
Mit seinem Urteil hat das Verwaltungsgericht Cottbus der Klage von Eltern aus Zeuthen (Dahme-Spreewald) weitgehend stattgegeben. Man folge ...