Herr Müller, beim Thema Cannabis-Legalisierung ist viel in Bewegung. Auch durch Sie und Ihre 52.000 Follower auf „Twitter“. Wo stehen wir gerade?

Die jetzige Kampagne hat in Bernau begonnen, wurde von mir gestartet. Ich wollte, dass das Thema in den sozialen Medien „trendet“, also ganz oben ...