Da ist sie schon, die fünfte und letzte Folge unserer Tesla-Themenwoche. Und für den Abschluss haben wir uns noch ein Schmankerl aufgehoben: Zahlreiche Tesla-Fans verfolgen jeden Schritt und jede Maßnahme auf der Baustelle in Grünheide, seit dort im vergangenen Jahr die Arbeiten an der Gigafactory des US-Autobauers begonnen haben. In der Szene kennt man sich mittlerweile, weiß, wer wie gerne filmt und wo Präferenzen liegen. Einer von ihnen fällt jedoch etwas aus dem Rahmen: Silas Heinken. Denn der ist anders als die meisten noch ein Kind.

Als Tesla-Kid auf Twitter viral gegangen

Im Rahmen der Tesla-Themenwoche bei unserem Podcast „Dit is Brandenburg“ haben wir mit dem „Tesla-Kid“ telefoniert. Gerade mal 14 Jahre alt, aber dennoch eine eingefleischter Tesla-Fan, der den Bau der Gigafabrik für seinen Youtube-Kanal begleitet und dafür die Erlaubnis von CEO Elon Musk persönlich via Twitter bekam.
Und im letzten Jahr hat Silas den dann einfach direkt bei einem Besuch gefragt hat, ob er denn ein Praktikum bei Tesla absolvieren könne. Wir haben nachgehakt, wie da der aktuelle Stand ist und was den Grünheider gerade noch so umtreibt.

Keine Folge verpassen: Eine Woche lang Tesla auf die Ohren

Eigentlich hätte die Gigafactory im Juli 2021 in Grünheide den Betrieb schon aufnehmen sollen. Ob es in dieser Region einen Fluch gibt, der die Pünktlichkeit solcher Großvorhaben sabotiert – das werden wir nicht herausfinden. Was wir aber können: das Vakuum im Juli mit fünf Sonderfolgen zu füllen. Deswegen gab es diese Woche jeden Tag etwas Neues zu Tesla auf die Ohren.
Los ging es mit der Frage, ob sich die Tesla-Ansiedlung positiv auf die Klimaziele Brandenburgs auswirkt. Anschließend tauchten wir in die Tiefen des Internets und prüften kuriose Gerüchte über Tesla-Chef Elon Musk. In der dritten Tesla-Sonderfolge sprachen wir mit Martin Patzelt, dem direkt gewählten Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Frankfurt - Oder-Spree. Der Politiker hält die Elektromobilität nur für bedingt zukunftsträchtig. Und im vierten Teil ging es auf große Fahrt – mit dem Tesla durch Neuruppin.
Am besten „Dit is Brandenburg“ auf der Podcast-Plattform eurer Wahl abonnieren, um keine Folge mehr zu verpassen oder alles in Ruhe noch einmal nach zu hören.
Mehr zur Gigafactory von Tesla in Grünheide bei Berlin gibt es auf einer Themenseite.
Zudem erscheint wöchentlich unser Newsletter „Tach Tesla“. Zur Anmeldung geht es hier.